Aktuell
Die Radsaison ist beendet. Wir gehen wandern. Am 01. Oktober hatten wir unsere letzte Radtour für dieses Jahr. Ab 29. Oktober werden wir wieder einmal monatlich wandern. Die letzte Radtour in den Spessart war landschaftlich sehr schön, aber anstrengend. Mit fünf Radlern fuhren wir zunächst ins Kinzigtal. Bei Niedermittlau tasteten wir uns in den Vorspessart und fuhren ohne größere Steigungen nach Horbach. An der Horbacher Mariengrotte machten wir eine größere Pause um uns die Grotte näher anzusehen. Hier konnten wir auch Kraft für den bevorstehenden Anstieg sammeln. Immer steiler und schmaler wurde der Weg bis hoch zum Hufeisenhof. Von dort ging es dann flott bergab und bis Gelnhausen mussten wir kaum mehr in die Pedale treten. Inzwischen war nach morgendlichem Nebel die Sonne herausgekommen und wir gönnten uns eine Pause auf der Terrasse eines Eiskaffees mit Blick auf einen großen Teich. Die Heimfahrt über das Kinzigtal und Gründautal verlief gemächlich. Ein Anstieg von Ronneburg nach Hammersbach brachte uns nochmal außer Puste. Bei der anschließenden Abfahrt musste Wilfried noch einmal kurz testen ob man im Laub wirklich weich fällt. Und wirklich er rappelte sich unverletzt wieder auf. So ging unsere erste Radsaison im ADFC zu Ende. Mit vielen interessanten Radtouren, neuen Teilnehmern und kleineren Problemen  wenn wir ein Stück mit der Bahn fahren wollten. Am 29. Oktober beginnt wieder die Wandersaison mit einer Wanderung zur Eisernen Hand und zur Platte im Taunus. Unser Mitglied Dirk Deckenbach, der inzwischen in Taunusstein wohnt, wird die etwa 15 km lange Wanderung von Taunusstein aus führen. Die Anfahrt nach Taunusstein erfolgt in Fahrgemeinschaften. Wir treffen uns wie immer um 10.00 Uhr am Historischen Rathaus in Hammersbach - Marköbel
Impressionen 2017
Die Mathildenhöhe in Darmstadt
Frankfurt, auf dem Weg nach Mainz
Unsere Genussradler
An der Bergstraße
Bei den Wildpferden in Groß Auheim
Im Winter an der Niddaquelle